Ist ein 'guter' Lattenrost genauso wichtig wie eine gute Matratze?

Henrik Feiler

Ja, ein guter Lattenrost ist unerlässlich, aber wie viele andere Hersteller sagen: "Es ist nicht möglich, eine gute Lattenrostmatratze zu bauen, wenn man nicht auch eine gute Qualität hat, auch wenn sie sehr teuer ist", ist eine Frage, die ich mir manchmal stelle: Was ist besser? Was ist einfacher? Ich habe mich entschieden, diese Frage mit dem folgenden Blogbeitrag zu beantworten, in dem ich die beiden Faktoren erkläre, die die Gesamtleistung einer Matratze beeinflussen.

Ein Lattenrost bietet viele Vorteile: Die Kopfstütze kann in jedem Winkel verstellt werden, sie hilft Ihnen, aufgrund der zusätzlichen Fläche darunter nicht auf dem Boden einzuschlafen, und sie hat viele ergonomische Vorteile, wie z.B. eine bessere Unterstützung des Hinterkopfes, auf der Sie sogar schlafen können, wenn Sie schwanger sind oder sich schwer in den Schlaf beugen können, da es unter der Kopfstütze eine kleine Polsterung gibt.

"Ich mag eine Matratze, von der du denkst, dass dein Kopf jeden Moment aus dem Nichts herausspringen wird", so fühlte ich mich genau so, als ich versuchte, meine erste neue Matratze seit Jahren zu kaufen.... Meine vorherige Matratze, die Toreador, war ein Jahr der Hölle gewesen, ich hatte viele schlechte Erfahrungen, es war so schlimm, dass ich darüber nachdachte, meine aktuelle Matratze fallen zu lassen und von vorne anzufangen. Gleichwohl wird Träumeland Kindermatratze einen Testlauf sein. ... Welches Bett bei Wirbelgleiten und als Bauchschläfer? Die neue Matratze wird für mich jedoch viel besser sein.

"Nein, eine gute Matratze sollte ein guter Lattenrost sein", glaube ich, dass Matratzen, wenn wir auf die Geschichte zurückblicken, immer der beste Weg waren, um in einem warmen und bequemen Bett gesund zu bleiben, aber ich glaube auch sehr daran, mehr natürliche Produkte und eine möglichst angenehme Schlafumgebung zu verwenden.

"Die Antwort ist JA. Es ist wichtig." Ich werde nicht lügen. Latten sind eine großartige Ergänzung zu jeder Matratze. Wenn Sie jedoch nicht mit Latten auf Ihrer Matratze schlafen wollen, ist es sinnvoll, Ihre Matratze in einer der folgenden zwei Arten zu halten: Latten, die schräg gestellt sind, oder Latten, die in einem anderen Winkel geneigt sind: Beginnen wir mit den schrägen Latten: Wenn Sie keine schräge Latte besitzen, sollten Sie eine bekommen. Im Unterschied zu Matratzen Vergleich kann es hierdurch spürbar zweckmäßiger sein.